Übersicht über die Aktivitäten des Vereins

 zurück
    Für Details und weitere Informationen bitte die Menüleiste links verwenden  
       
   
 
2012 Febr Porta Bohemica veranstaltet zum Andenken an den gestorbenen Präsidenten Vaclav Havel einen Abend. Der Schauspieler Martin Leßmann stellt das Theaterstück "Die Audienz" dar und liest aus einem Interview, das Vaclav Havel 1978 gegeben hat. Ivo Harms spielt Musik von Jaroslav Jezek am Klavier. Dazu kocht - extra von der Tschechischen Botschaft in Berlin entsandt - der Chefkoch Herr Jiri Vanecek.

Havel

   
 
  Mai

Am 4. Mai kommt der stellvertretende Botschafter der Tschechischen Republik in Berlin, Herr Milan Coupek, nach Bremen. Er spricht im EuropaPunkt Bremen.

Coupek

   
 
  Mai

Die Prager Schriftstellerin Eva Hauserova ist Stipendiatin in Bremen und begeistert von der Hansestadt.

Hauserova

   
 
  Juni erste Kontakte zu Viktorie Knotková aus Prag, die für vier Jahre in Bremen als Dramaturgin am Bremer Theater arbeiten wird.  
   
 
  Juli Sommerfest der Porta Bohemica  
   
 
  Sept Der Schriftsteller Radek Malý aus Olomouc kommt nach Bremen   
   
 
  Sept

Ausstellung mit dem Prager Künstler Pavel Rejchrt in der GALERIE am schwarzen meer
Die Ausstellung wird unterstützt von der

Rejchrt
   
 
  Nov Ausstellung der tschechischen Fotografengruppe "UNFOCUSED" in der GALERIE am schwarzen meer. unfocused
   
 
  Nov Die für ihre Kinderbücher ausgezeichnete Autorin Iva Prochazkova, der tschechische Schriftsteller Michal Stavaric und die slowakische Autorin Irena Brezna kommen im Rahmen des Literaturfestivals "globale°" nach Bremen.  
 
 
  Nov Porta Bohemica übernimmt die Ausrichtung der Feierlichkeiten zur Übergabe des Kunstpreises zur deutsch-tschechischen Verständigung an Jürgen Serke und Petr Brod.
   
 
  Dez 1.12. Topinky-Abend  
       
       
2011 April

Die tschechische Performerin und Installationskünstlerin Katerina Seda stellt im Künstlerhaus Bremen aus. Der Verein unterstützt die Ausstellung mit einem finanziellen Zuschuss.

K. Seda in Bremen
   
 
  Mai Lesung des tschechischen Slam-Poeten Jaromir Konecny in der GALERIE am schwarzen meer / raum2 J. Konecny
   
 
  Juni Zusammen mit pro-tisk Organisation und Durchführung einer Konzertreise mit dem Bremer RathsChor und dem Prager Studentenorchester mit Aufführungen in Bremen, Bücken, Prag und Lidice. Mahnmal in Lidice
   
 
  Juli am 3.7. findet das jährliche Sommerfest statt.  
   
 
  Sept Martin Lessmann liest Texte von Johannes Urzidil in der Buchhandlung Leuwer in Bremen. Urzidil
   
 
  Nov Jaromir Konecny liest ein zweites Mal in diesem Jahr in der GALERIE am schwarzen meer - Titel des Abends: "adults only". J. Konecny
   
 
  Nov Ausstellung des Fotografenehepaars Anna Kocourková und Karel Kocourek aus Pilsen in der GALERIE am schwarzen meer. Anna Kocourkova und Ehemann
   
 
  Nov Christian Rühmkorf, freier Journalist in Prag, der für den Tschechischen Rundfunk arbeitet, kommt auf Initiative von Porta Bohemica nach Bremen. Im EuropaPunkt Bremen macht er zwei Veranstaltungen. Christian Rühmkorf
   
 
  Dez Der schon traditionelle Topinky-Abend.
 
       
   
 
2010 März Alena Anderlova stellt in der Galerie Herold, Bremen, ihre Bilder aus. A. Anderlova 
   
 
  Mai/Juni Künstlersymposium in Kvilda in Kooperation mit Anna Kocourkova und der Gruppe Plzenska pena. Kvildazwerge
   
 
  Juli Mit dem Verein Reise nach Jihlava und Umgebung. Anlass sind die Feierlichkeiten zum 150 jährigen Geburtstag von Gustav Mahler und die Eröffnung des "Mahlerparks" der von Jan Koblasa gestaltet wurde. Besuch weiterer markanter Stätten gemeinsamer Geschichte.  Statue Mahler von Koblasa
   
 

Sept Ausstellung "Vodu z vodovodu" mit den Ergebnissen des Symposiums in Kvilda in der GALERIE am schwarzen meer. Mit dabei Michal Buchacek, der Kulturattaché der Tschechischen Botschaft, Berlin. Laila Seidel
   
 
  Okt

Porta Bohemica bekommt zusammen mit der Agentur pro-tisk den Deutschen Einheitspreis 2010 für kulturelles Engagement in Europa, insbesondere Tschechische Republik.

 einheitspreis
   
 
  Sept Die Autorin Tereza Simunkova erhält ein Arbeitsstipendium in Bremen Tereza Simunkova 
   
 
  Okt Lesung mit Jan Faktor im Zusammenhang mit der globale° 
   
 
  Dez Ausstellung Jana Sojkova im Schöneberger Schloss  
   
 
  Dez Ausstellung Ivan Vala, Pilsen. GALERIE am schwarzen meer   
   
 
       
   
 
2009 Juli

Zusammen mit dem Tschechischen Zentrum in Berlin führt der Verein Porta Bohemica e.V. und die Agentur pro-tisk die Tschechischen Kulturtage in Bremen durch. Drei Wochen mit Kultur, Kunst, Diskussion, Vorträgen mit vielen Kooperationspartnern.

Ein besonderer Höhepunkt: Die Ausstellung "Böhmen liegt am Meer" mit Kooperationsarbeiten von 34 tschechischen und deutschen (Bremer) Künstlerinnen und Künstlern.

   
 
       
   
 
2008 Juli Unterstützung des Ausstellungsprojektes "Bremen wodu" - 17 Künstlerinnen und Künstler stellen in der Städtischen Galerie in Pilsen aus.
   
 
  Juli

Ankauf des Bildes "Böhmisches Dorf" von Vaclav Malina

Dieses Bild wurde im Juni 2008 als Leihgabe dem Europa Punkt Bremen zur Verfügung gestellt.

   
 
  Nov.

Ausstellung Tomas Lahoda, Kopenhagen-Prag in der GALERIE am schwarzen meer

 
   
 
       
   
 
2007   Unterstützung des Projektes von pro-tisk "Das Tagebuch des Petr Ginz".
   
 
 

Ausstellung "Tschechische Grafik aus Privatbesitz" in der GALERIE am schwarzen meer

 

 
   
 
   

Ausstellung Vaclav Malina, Pilsen in der GALERIE am schwarzen meer

 
   
 
       
   
 
2006   Ausstellung Ivan Kralik, Prag in der GALERIE am schwarzen meer  
   
 
  April Veranstaltung der Gruppe Histoart aus Oldenburg mit dem Programm "Die deutsche Böhmen-Neurose".
   
 
       
   
 
2005   keine besonderen Vorkommnisse bis auf den zweiten Topinky-Abend...  
   
 
       
   
 
2004   Unterstützung des Ausstellungsprojektes Bremen - Olomouc. Fünf Bremer Künstler und ein niederländischer Gast in der Galerie G in Olomouc.
   
 
    In Zusammenarbeit mit der VHS Süd, Bremen „Tschechischer Tag“. Es gab eine Ausstellung von Repliken mittelalterlichen Glases aus Böhmen und Kunst und Sprach-Schnupperkurse und Vorträge und und und...
   
 
    Begegnung im europäischen Haus - Ausstellung Bremer Künstler in Trebon - die erste Ausstellung nach dem Beitritt der Tschechischen Republik zur EU und die erste Ausstellung deutscher Künstler an diesem Ort seit dem 2. WK.
   
 
    Unterstützung des Ausstellungsprojektes Olomouc - Bremen. 10 Künstler aus Olomouc in drei Bremer Galerien
   
 
    Diskussion im Rathaus der Hansestadt Bremen zur Osterweiterung in Kooperation mit der vhs-Bremen.
   
 
       
   
 
2003   Bremer Konzert der tschechischen Singer-Songwriter Raduza in den Weserterassen
   
 
    Ausstellung von Josef Zlamal in der GALERIE am schwarzen meer  
   
 
    Unterstützung des ProjektesWenzels Thron“: die Skulptur des tschechischen Bildhauers Vaclav Gataryk wird in Bremen Nord aufgestellt.  
   
 
    erster "Topinky Abend" - geselliges Beisammen-Sein tschechophiler Menschen bei Topinky und Bier... (siehe Vereinsleben...).  
   
 
       
   
 
2002   Unterstützung des Projektes Freundschaftsweg in Bilka (CZ)
   
 
    Veranstaltung einer Aufführung der Oper Brundibar in der Glocke (Zusammen mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen)
 
   

Seit 2002 Kooperation und Unterstützung der Künstlergruppe „Projekt Bremen Böhmen“ Unterstützung der Ausstellungen dieser Gruppe in Karlovy Vary und Vrchlabí 2002

   
 
    Ausstellung von Miloslav Kolar in der GALERIE am schwarzen meer. Diese Ausstellung wurde vermittelt durch eines unserer Mitglieder.
   
 
     
   
 
2001   Ausstellung Eliska Konopiska aus Prag in der GALERIE am schwarzen meer.
   
 
    Besuch des tschechischen Botschafters S.E. Frantisek Cerny in Bremen. Er nimmt teil an der Ausstellungseröffnung der Künstlerin Eliska Konopiska.
   
 
   

Ausstellung "Topographie des Gedächtnisses" im Hafenspeicher Vegesack. 

Bild: Havenspeicher Vegesack

   
 
   

Ausstellung Jana Sojková, Direktorin des Museums in Vrchlabí, Hinterglasmalerei im "Treffpunkt Kirche", Bremen.

Bild: Museum Vrchlabí

   
 
   

Tschechische Musikgruppe im Programm von "Fockes Fest"


 
    Beteiligung an der Tschechischen Woche bei Dodenhof
 
       
   
 
2000 9.7. Gründung des Vereins Porta Bohemica
   
 
8.2.

pro-tisk: Eröffnung der Ausstellung der Ergebnisse des Symposiums von 1999 "Topografie des Gedächtnisses" in der westböhmischen Galerie in Pilsen. 

Bild: Pilsener Triptycon I, Tilman Rothermel

   
 
       
   
 
1999 Mai

pro-tisk - Agentur für Kulturaustausch: In Zusammenarbeit mit dem Prager Verein "Pamet" Planung und Durchführung des Künstlersymposiums "Topografie des Gedächtnisses" in Pilsen (CZ)

pro-tisk entwickelte hier die Idee zur Gründung des Vereins Porta Bohemica e.V.

   
 
zurück